Montag, 03 Juni 2013 19:36

Eröffnungsfeier des Kölner Tipi

Am 2.Juni 2013 konnten wir  das Kölner Tipi ,das in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ute Lennartz Lembeck erstellt wurde, im Rahmen einer Feier der Öffentlichkeit vorstellen.

Ein  Didgeridoo Konzert von  Margarethe Menke und eine Trommelsession mit Bernd Skrzypzak von Taktmanufakt boten dazu ein stimmungsvolles Rahmenprogramm.

Bereichert wurde dies durch ein Gitarrensolo von Santiago und einem spontanen Rap-Auftritt von Enes E.

Das Strickcafe Zickenstube ,sowie der Bastel- und Hobbyverein Köln e.V.zeigten an einem Stand eine kleine Auswahl ihres Angebots .

Das Wetter zeigte sich von der besten Seite und es ist schwer zu sagen, wer mehr strahlte:

die Sonne, das Tipi oder die Augen der Besucher bei seinem Anblick.

Die Bilder sprechen für sich.

 

mehr Bilder von der Veranstaltung finden sie in unserer Galerie

Viele haben geholfen, dass dies ein so gelungener Tag war -Ein herzliches Danke an Euch alle.

 

Publiziert in Tipi
Mittwoch, 24 April 2013 18:32

Zwei Hälften -Ein Ganzes

Publiziert in Tipi
Mittwoch, 20 Februar 2013 18:29

Treffen am 22.Februar 2012

Publiziert in Tipi
Mittwoch, 12 September 2012 17:41

Treffen 12.September 2012

Wöchentlich traf sich ab September eine Gruppe zum gemeinsamen Stricken, und zum Austausch.

Die Erwachsenen halfen und unterstützten die Kindern und Jugendlichen bei ihren zum Teil ersten Strick und häkel versuchen. Dies ermöglichten sogar den Linkshänder endlich ein zusteigen, bei denen unsere Mitarbeiter bisher an ihre Grenzen gestoßen waren.

 

 

Publiziert in Tipi
Mittwoch, 05 September 2012 10:01

5 September 2012

Auf Facebook wurde eine Veranstaltung : "Wir stricken ein Tipi -Wer strickt mit "erstellt, in der sich schon bald die ersten Mitstricker aus unserem Freundeskreis einfanden.

Weil auch ausserhalb von Facebook großes Interesse bekundet wurde, erstellten wir die Seite Raumverstrickungen.de (leider nicht mehr online )auf der sich jeder anmelden konnte und die wachsenden Ergebnisse verfolgen konnte.

Die Resonanz aus unserer unmittelbaren Nachbarschaft war für uns eine freudige Überraschung.

Viele brachten uns ihre Wollreste vorbei und nutzten so die Gelegenheit zum ersten Mal unsere Einrichtung zu besuchen.

Der örtliche Handarbeitsladen stieg in das Projekt mit ein und verbreitete es an weitere strickbegeisterte Menschen.

Publiziert in Tipi

Im August 2012 starteten wir unseren Aufruf:

Die Kinder verteilten Handzettel in der Nachbarschaft und im Dorf.

Bei unseren Kindern und Jugendlichen wurde die Idee des Tipis begeistert aufgenommen-

Nur die wenigsten hatten Erfahrung im Umgang mit den Nadeln, ließen sich aber sehr gerne auf diese alte Kunst ein.

Die kleinen Quadrate boten gerade für Anfänger eine gute Übungsmöglichkeit und ein schnelles Erfolgserlebnis.

Anfangs von den Jungs belächelt dauerte es aber nicht lange bis immer mehr von ihnen sich auch einlassen konnten.

Publiziert in Tipi
Donnerstag, 16 Juli 2015 08:53

Das Kölner Tipi

Am 2.Juni 2013 konnten wir  das Kölner Tipi ,das in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ute Lennartz Lembeck erstellt wurde, im Rahmen einer Feier der Öffentlichkeit vorstellen.

Unser Tipi-Projekt ist ein Projekt das aus einer Mitwirkung unserer Besucher gewachsen ist.

 

den Startschuss dazu gab ein geteiltes Bild im Internet, …ein gefällt mir…die ersten Kommentare…(so was will ich auch….das kann ja lange dauern…..ich habe noch Wollreste…)

Die Künstlerin Ute Lennartz Lembeck hat das Konzept eines gestrickten Tipis entwickelt und in den öffentlichen Raum gestellt.

Der Dialog, der auf Facebook begann wurde im realen Lebe fortgesetzt.

Nach einigen Mails und einem ersten Telefonat wurde der Termin für ein gemeinsames Treffen mit der Künstlerin aus Remscheid vereinbart.

Im August 2012 starteten wir unseren Aufruf:

„Wir stricken ein Tipi, wer strickt mit“

Publiziert in Tipi
Freitag, 16 Mai 2014 00:00

Unser Tipi -Projekt wächst weiter

In Gemeinschaftsprojekten entstanden seit 2012 fünf selbstgestrickte Tipis. In verschiedenen Städten fanden sich Menschen ,die sich auch im Internet miteinander vernetzten , das Projekt begleiteten, auch über die "Mitarbeiter/Künstler" hinaus. Der Wunsch eines Tipi Dorfes wuchs bei jedem fertigen Tipi. In Köln soll dieser Wunsch nun Wirklichkeit werden.

In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ute Lennarz Lembeck haben wir bei startnext ein sogenanntes "Crowdfunding" ins Leben gerufen, bei dem ein Spendenbetrag von insgesamt 5000,- € zusammengetragen werden soll. Mit diesem Geld wäre es möglich, Transportkosten für alle Tipis ,den Aufbau, sowie die Ausstellung des Tipidorfes über mehrere Tage zu finanzieren.

Am Dienstag den 14.Mai sind wir mit unserer Kampagne an den Start gegangen.

Nach nicht mal 24 Stunden haben wir die erste Hürde von 50 Fans geknackt(Danke an Alle) und Phase zwei unseres Crwodfunding-Projekts läuft an: Ab jetzt kann unterstützt werden, was das Zeug hält.

Wir stricken ab jetzt quasi symbolisch an einem Tipi-Dorf

Sowie jedes Tipi durch die Mitarbeit vieler und das Zusammenfügen der einzelnen individuellen Quadrate entstand, hoffen wir auf viele einzelne Unterstützer, die das Tipi-Dorf ermöglichen werden.

Damit es gelingt alle Tipis einmal zusammen auf zustellen drückt auf den Like Button, teilt unsere Kampagne und verbreitet sie weiter. Und natürlich dürft ihr sie auch mit einem kleinen finanziellen Beitrag unterstützen

 

Publiziert in Longerich
Seite 1 von 2