Mittwoch, 10 Juli 2019 13:28

Wir wünschen euch schöne Ferien

EINS-ZWEI-DREI--Hitzefrei!

Von Montag den 15.07.2019  bis Sonntag den 11.08.2019 haben wir Sommerurlaub! Während dieser Zeit bleibt unsere Einrichtung geschlossen.

Ab Montag den 12.08.2019 ist der Hof für alle die da sind von 11.00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Ab dem 19.08.2019 sind wir auf Ferienfreizeit und haben dann mit Beginn der Schule am 28.07.2019 wieder ganz normal geöffnet.

Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit und erholsame Sommertage.

Das Team des Kölner Selbsthilfe e.V.

Publiziert in Longerich
Dienstag, 28 Mai 2019 12:56

72h - Danke an die Lunker Pänz

Danke für 72 Stunden voller Tatendrang und positiver Energie!

Wir freuen uns über unsere neue, karibisch anmutende Chillecke und ein Außengelände, welches eine komplette „Schönheitskur“ erleben durfte.

Danke an den BDKJ, die Pfarrjugend St. Dionysius unter der Leitung von Herrn Sebastian Schnitzler (Jugendreferent) für dieses tolle und erfolgreiche Kooperationsprojekt.

Schön war auch der viele Besuch, der die „72 Stunden Aktion“ des BDKJ Diözesanverband Köln nutzte, um bei uns reinzuschauen.

Neben vielen Nachbarn kamen auch Pastor T. Bagherzadeh der Gemeinde St. Dionysius und der Bundestagsabgeordnete Herr Rolf Mützenich vorbei,

die durch ihren Besuch die Wertschätzung für die Aktion zum Ausdruck brachten. Wir danken allen für die tatkräftige Unterstützung.

 

Publiziert in Longerich

Im Rahmen des Ehrenamtstags der Kölner Pensionskasse wurden wir heute tatkräftig unterstützt. Nachdem ein großer Container auf unserem Gelände abgeladen wurde, begann auch schon unsere große "Holzaktion". Mit vereinten Kräften wurden stundenlang Schubkarren mit Altholz von unserem Abenteuerspielplatz vollgeladen, über unser großes Außengelände geschoben und in den Container abgeladen. Da es im laufe des Tages immer wärmer wurde, war es schon ganz schön anstrengend-aber sehr erfolgreich! 

In diesem Sinne nochmal ein großes DANKESCHÖN an die freiwilligen Helfer der Kölner Pensionskasse für ihren super Einsatz an diesem heißen Mittwoch.

 

 

 

 

 

Publiziert in Longerich
Donnerstag, 22 Februar 2018 16:37

Buddelprojekt "Arctic Outbreak"

So kann es gehn... manchmal ist es besonders schön bei gefühlten -2 Grad ein schönes großes Loch zu buddeln.

Egal, dass der Boden noch gefroren ist, wenn gebuddelt werden muss, muss halt gebuddelt werden!

Eine Gruppe trotzt seit Tagen den Temperaturen und gräbt und gräbt und gräbt...

Ziel ist es ein mindestens 2 Meter tiefes Loch auszuheben und daraus einen kleinen Unterschlupf auf dem Gelände des Bauspielplatzes entstehen zu lassen.

Wir bleiben dran!

Publiziert in Longerich
Sonntag, 20 August 2017 07:27

Ferien in Lunkelonia

Unser diesjähriges Sommerferienprogramm startete am Montag, den 14.August mit einer großen Herausforderung :

"Baut eine Zeitmaschine und reist in die Vergangenheit: in die Grafschaft Lunkelonia.

Lasst in den folgenden zwei Wochen die dortige Siedlung zu eine Stadt wachsen.

Veranstaltet in der Stadt Lunkelonia ein Ritterturnier und findet dort unseren verschollenen Kollegen Professor Eich.

Dessen letzte Nachricht besagt,dass er dieses Ritterturnier besuchen will."

Keine leichte Aufgabe,aber die Teilnehmerinnen konnten sich alle auf diese Mission einlassen.

Die Bilder sprechen für sich.

 

Montag 14.August 2017

Für unsere Reise ins Mittelalter wurden heute erst einmal verschiedene Prototypen von Zeitmaschinen gebaut .......und Gewandungen erstellt. 

 

 

 

Dienstag 15.August 2017

Leider waren unsere Zeitmaschinen nicht wetterfest.

Doch alle konnten sich vorstellen, trotzdem in der Zeit zu reisen. Wir sind in Lunkelonia angekommen.

 

 

Mittwoch 16.August2017

Wo ist Elsa? Wir gehen auf die Suche nach der Kuh Elsa.

Mit Lunkelonia geht es aufwärts.Die neuen Siedler sind gute Handwerker.

 

 

Donnerstag 17.August 2017

Es lebt sich gut in Lunkelonia. Die Arbeiten gehen voran.

Nur das Melken der Kuh müssen wir noch etwas üben.

 

 

Freitag 18.August 2017

Das Wetter verlegt Lunkelonia in unsere Innenräume.

Doch die ein oder andere Regenpause haben wir gut genutzt.

 

 

Montag 21.August 2017

Lunkelonia ist nun ein Dorf.Wir bauen einen Marktstand .

Die Arbeiten am Stadttor haben angefangen.

 

 

Dienstag 22.August 2017

Erster Marktag in Lunkelonia.

Goldfund in der Drachenhöhle.Das gefällt dem Drachen gar nicht.

 

 

Mittwoch 23.August 2017

Der Drache hat eines unserer Hühner gefressen.

Wir verstärken die Wachen und üben uns im Schwertkampf und Bogenschießen.

 

Donnerstag 24.August 2017

 

Läutet die Sturmglocke.Der Drache greift an.

 

 

Freitag 25.August 2017

Großes Ritterturnier in Lunkelonia. Auch Professor Eich ist da

.Doch alle wollen weiter in Lunkelonia bleiben.

 

 

 

 

Mehr  Fotos  der Ferienwochen findet ihr in unserem KSH-VZ in der Gruppe Ferienprogramm.(nur für registrierte Mitglieder sichtbar) 

 

 

 

 

Publiziert in Longerich
Donnerstag, 03 November 2016 20:12

Halloween 2016

Leider ist Halloween schon wieder vorbei.

Doch die vielen Vorbereitungen,die bereits vor den Herbstferien starteten, haben sich wieder gelohnt.

Ab Mittag waren wir im Einsatz, um die meist selbsgebastelte Deko und entsprechende Beleuchtung auf dem gesamten Gelände zu verteilen.Leider kann man erst im Dunkeln überprüfen, ob alles so funktioniert,wie wir uns das so vorgestellt haben.Und dann wird meist die Zeit knapp, denn vor dem Tor stehen schon die vielen unheimlichen Gestalten,die auf den Einlass warten.

Für die Besucher gab es wie jedes Jahr viele Spielstände .Wer es schaffte, die Monsterwand mit der Schleuder umzuwerfen oder mit einem Pfeil durch die Löcher der Kürbiswand zu treffen, gewann einen oder mehrere Blutstropfen (rote Muggelsteine). Blutstropfen waren auch die Währung,mit der man im Zauberladen einkaufen konnte.Dort gab es u.a.die Möglichkeit, sich mit Süssem oder Saurem einzudecken.

Ein Team von „Zirkus Impuls“ konnten wir für einen Auftritt gewinnen. Sie boten mit ihrer Feuershow sicherlich einen der Höhepunkte des Abends.

Dass mittlerweile auch viele, viele Eltern und Nachbarn kostümiert erscheinen , prägt und gestaltet die schöne Atmosphäre des Abends wesentlich mit.

Wir hoffen, es hat euch auch in diesem Jahr so viel Spaß gemacht wie uns und danken dem ganzen Halloween-Team und den vielen Helfern,die uns unterstützt haben.

 

Mehr Fotos gibt es in der Gruppe Halloween in unserem KSh-VZ

 

 

Publiziert in Longerich
Montag, 02 November 2015 11:32

Ein gruselig schönes Halloween- Fest

Ein gruseliges schönes Halloween- Fest liegt hinter uns.

Das Wetter spielte auch in diesem Jahr mit und viele schaurige Gestalten tummelten sich auf unserem Abenteuerspielplatz ,wo sie an 9 verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit prüfen (z.B. Sklettdosenwerfen,Geisterjagd) oder ihr Glück (z.B. Bingo , Glücksrad)versuchen konnten.

Über so viele Gäste haben wir uns sehr gefreut und hoffen, dass es Euch gefallen hat .

Wir möchten uns  herzlich bei allen unseren Helfern bedanken. Was ihr geleistet habt, war toll. Ohne euch wäre so ein Fest überhaupt nicht möglich.

 

 

 

Wer alle Bilder anschauen will hier geht es zur Galerie

Und wer noch nicht registriert ist -jetzt wäre doch eine gute Gelegenheit. Wir würden uns freuen.

Publiziert in Longerich
Mittwoch, 21 Oktober 2015 10:05

Halloween 2015

Wer uns in diesen Tagen besucht,  mag sich vielleicht wundern.

Überall stehen gruselige Figuren und Deko- Gegenstände herum, die auf ihren Einsatz warten. Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und bald ist es wieder soweit.

Am 31.Oktober 2015 feiern wir auf unserem

Abenteuer – Spielplatz Halloween .

Dazu laden wir alle Kinder, Eltern, Freunde und Nachbarn ein.

Es geht los um 18:00 und endet gegen 21:00 Uhr.

Kinder unter 8 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen kommen.

Eintritt:4,00 Euro Verkleidung erwünscht

 

 

 

Kölner Selbsthilfe e.V.

Heckweg 30

50739 Köln

Tel: 0221 5991229

 

Publiziert in Longerich
Samstag, 01 August 2015 20:30

Sommerferien-Programm 2015

Eine Woche Wilder Westen

Seit einer Woche läuft unsere diesjährige Ferienaktion.

Unter dem Motto:“Auf nach Westen“ verwandelte sich unser Abenteuerspielplatz in eine Goldgräberstadt.

Es wurde gehämmert, gesägt und immer mal wieder nach Gold gesucht.

Dies konnten die Kinder in der neu gegründeten Bank gegen Goldtaler eintauschen.

Und die brauchte man, um im einzigen Laden des neuen kleinen Städtchens die notwendigen Dinge für den Alltag zu erwerben. Dies konnte z.B. ein Teller und eine Tasse sein, damit auch jeder probieren konnte, was wir am Lagerfeuer für die ganze Meute gekocht hatten. 

Es war interessant zu erleben, welche Geschäftsideen die Kinder entwickelten. Es gab immer wieder neue Impulse, die wir nach Möglichkeiten versuchten umzusetzen. Nicht nur den Kindern hat diese Woche viel Spaß gemacht.

Unten auf den Fotos gibt es einen kleinen Eindruck zu sehen.

 


 

Alle Fotos gibt es in der Galerie für registrierte Benutzer zu sehen.

Montag 27.Juli 2015 Auf nach Westen

 

Dienstag 28.Juli 2015 Ankunft-man richtet sich ein

 

Mittwoch 29.Juli Die Geschäfte gehen gut

 

Donnerstag 30.Juli -die Stadt wächst

 

Freitag 31.Juli - So kann man es aushalten

 

 

Publiziert in Longerich
Samstag, 01 November 2014 00:00

Halloween 2014

Die vielen Vorbereitungen in den letzten Wochen haben sich gelohnt.

Es war ein schöner Halloweenabend.

Wir danken den vielen Helfern, die uns gestern Abend unterstützt haben und an den Spielständen und dem Grillstand einen super Einsatz geleistet haben.

Auch Lisa und ihrer Mädchengruppe sagen wir Dank für den gelungenen Auftritt.

Wir danken auch den vielen Besuchern, die in ihren phantasievollen Kostümen und mit ihren tollen Schmink – Ideen die Halloween Atmosphäre vervollständigt haben.

Hinter jeder gruseligen Verkleidung erkennt man den Spaß, den nicht nur die jüngeren Besucher hatten. Die Bilder sprechen für sich.

Alle Foto vom Abend findet ihr in der Galerie

 

Zum Casino des Grauens mußte man sich durch einen dunklen Gang wagen:

Eine ruhige Hand und höchste Konzentration war im Labor von Dr.Frankenstein gefragt:

Geisterhände die aus den Wänden schauten:

Minigolf im Dunkel spielen und leuchtende Enten fangen

Gruseliges Geisterschiff:

Lange Schlangen und kein Reinkommen für den Fotografen im Zauberladen:

Ein Trost für Ängstliche -auch Vampire und Monster haben Hunger

Am Lagerfeuer einmal Pause machen

 

Tanz der Vampire,Hexen und Zombies

 

Spinnenarena

 

mehr Fotos gibt es hier zu sehen

 

 

 

 

 

 

Publiziert in Longerich

Punkte gesammelt?