Montag, 04 August 2008 00:00

Bevor der/die Letzte das Licht ausmacht

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 15. September wurden die Ölportraits, die Lars Käker von vier Kindern aus dem Don-Bosco-Club und der Kölner Selbsthilfe gemalt hat,im Rahmen einer kleinen Feier der Öffentlichkeit vorgestellt.
Es war ein gelungenes Fest, bei dem die vier „Modelle“ anwesend waren und das von Guido Meißner mit einem Didgeridoo Konzert bereichert wurde.


Die Portraits werden bald auf Plakatwänden im Stadtgebiet zu sehen sein und auf eine Internetseite verweisen, unter der interessierte BürgerInnen sich näher informieren können.
Die Plakataktion wird vom Don Bosco Club und der Kölner Selbsthilfe e.V. in enger Zusammenarbeit durchgeführt, um die spürbaren Auswirkungen der gekürzten öffentlichen Mittel aufzufangen.

 

Die Aktion dient der Anregeung des Bewusstseins der MitbürgerInnen Kölns, sich aktiv für das Gelingen eines gut funktionierenden Sozialsystems einzusetzen.
Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeistes Schramma, wird von der Aktion Mensch gefördert und der Kölner Freiwilligenagentur unterstützt.

 

Gelesen 1629 mal

Einen Klick wert

betterplace

Punkte gesammelt?